Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: SPACE ALERT.......

SPACE ALERT....... 2 Jahre 2 Wochen her #12804

von Vladimir "Vlaada" Chvátil.

www.spieletest.at/gesellschaftsspiel/2190/

Ich würde ein 4 - 5-köpfige Crew suchen, welche sich in die weiten es Alls begibt. Das Ziel des Spieles ist einfach: 10 Minuten im Sektor (wohin das Raumschiff der "Tontaubenklasse" voll automatisch gesprungen ist) überleben, besser gesagt alle Feinde (die laut Ausbilder (aus dem Regelheft (welches wieder um typisch "Vlaada-Humor" geschrieben ist siehe auch Dungeon Lords, Galaxy-Trucker usw.) eh nicht kommen, als Team zu bekämpfen. Der Rücksprung des Raumschiffes erfolgt nach genau 10 (Live-)Minuten auch wieder automatisch (falls danach vom Raumschiff noch was übrig ist). Nach den hektischen 10 Minuten Live-Koop-Game folgt dann die Auswertung - ob man überhaupt überlebt hat bzw. wie gut man abgeschnitten hat. Der typische Coop-Nachteil (einer führt) fällt hier großteils weg, da hier jeder für sich verantwortlich ist und sich bestmöglich mit den anderen abstimmen muss.
Das Game hat 2009 einige Preis eingehamstert und für einige ist es die beste Arbeit von Vlaada.

Ja, es ist auch was für Frauen, da bei diesem Game sehr viel und schnell geredet wird - zumindest hört man das so! :whistle: :whistle:

Hier noch einige Rezis:
Fazit aus: 4Players: Es gibt kein Brettspiel, das in zehn Minuten diese Spannung auf den Tisch bringt! Wer wissen will, wie es sich auf der Brücke eines Raumschiffs anfühlt,wenn Kometen und Aliens heran rauschen, während feindliche Kommandos schon die unteren Decks entern, muss Space Alert spielen. Es geht um kooperative Planung im Team gegen die Zeit. Wer geht wohin, wer macht was? Wer regeneriert, wer feuert, wer behält den Überblick, wenn der Feind auf Terrorbahnen heran rauscht? Allerdings hängt der Spielspaß sehr stark von der Gruppe ab: Man muss sich ein wenig auf das Rollenspiel und die Kommunikation an Bord einlassen können – gemütlich ist anders. Und es sollte niemand dabei sein, der die Abläufe schon sehr gut kennt. Der Fluch der vorgefertigten 16 Missionen ist natürlich, dass man das Prinzip irgendwann durchschaut hat, aber dafür steigt der Anspruch mit jedem Hypersprung, denn sowohl die Möglichkeiten der Crew als auch die Attacken der Feinde entwickeln sich weiter. Wer die Hektik scheut, kann Space Alert übrigens auch ohne CDs ganz stumm und gemütlich spielen. Aber erst mit aktivierten Bordcomputer erlebt man eines der innovativsten und stimmungsvollsten Brettspiele der letzten Jahre. Ich wollte es schon lange vorstellen, aber habe mich erst kürzlich wieder in den Weltraum getraut,
weil schon so mancher späte Oktopus einen deftigen Familienkrach auslöste - hey, wer wollte sich um die rechte Flanke kümmern? Ein später Glückwunsch an Vlaada Chvatil!
"Erst wenn ein Mann eine Mücke auf seinen Hoden sitzen hat, lernt er Probleme ohne Gewalt zu lösen!"

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

SPACE ALERT....... 2 Jahre 2 Wochen her #12807

Hört sich echt witzig an, wie eine Mischung aus Galaxy Trucker aund Zombie 15' (wo ich schon knapp am Kauf dran war, aber ich dann doch meine Nerven schonen wollte). Ich wäre dabei!
Yeah we made it!
Folgende Benutzer bedankten sich: Der Bibliothekar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

SPACE ALERT....... 2 Jahre 2 Wochen her #12808

Sehr schön: Es spielt in der Tat in der Galaxy-Trucker-Welt. (Die Kanonen und Schilde haben die gleichen Farben). Es ist ein wenig wie GT (Galaxy-Trucker), jedoch anstatt gegeneinander müssen 4 oder 5 Leute (man kann es auch mit weniger Spieler - macht aber weniger Spaß) wirklich miteinander unter Zeitdruck versuchen das Schiff zusammenzuhalten. Manche Mechaniken kennt man auch aus anderen Vlaada-Games: z. B. die Aktionskarten (aus Dungeon-Lords), hier haben diese jedoch zwei Aktionen/Karte und man legt diese auch auf seinen Rundenplan (wann ich was mache) - man kann aber nur immer 1 Aktion/Karte nutzen.

Ich hätte vor, 1 Simulation zu fliegen (dauert 7 Minuten) damit man die ganze Mechanik kennenlernt. Und ehrlich gesagt max. eine 2 Simulation dazu. (Es gibt im Anleitungsheft (Wie werde ich Weltraumforscher - in 7 Lektionen) (*gg*) ganze 7 Stück davon, aber diese sind für komplette Anfänger. Was ich damit sagen will, falls wir wirklich an der Anfangs-Simu scheitern sollten..... naja.....*sfg*. - um uns danach voll ins Getümmel zu stürzen.

Man sollte dann noch einen Capitän, Kommunikationsoffizier und Sicherheitsoffizier bestimmen.

Was ich so gelesen habe, gibt es bei diesem Spiel eigentlich keinen Graubereich - entweder es gefällt einen oder nicht.

Wenn es gefällt, habe ich vor mir noch die Erweiterung (Unendliche Weiten) zuzulegen, denn dann kommt auch ein gewisser Rollenspieleffekt rein. - Man kann hier sich dann auf einzelne Rollen (Sanitäter, Maschinist etc...) spezialisieren und je erfolgreichern Flug bekommt man Erfahrungspunkte wo man gewisse Aktionen (verbesserte Aktionskarten) freischaltet - ebenfalls gibt es dann noch ein Archievment-System worin man auch gewisse Erfolge (z.B. Flug ohne irgendeinen Kratzer, usw.) freischalteten kann usw. - da würde ich das Game dann in HW lassen und immer wiedermal vorbei kommen um Missionen zu spielen. - Ich bin schon sehr darauf gespannt wie es mir selber im Mehrspielermodus gefällt - alleine ist es natürlich als Koop-Spiel nicht so toll.
"Erst wenn ein Mann eine Mücke auf seinen Hoden sitzen hat, lernt er Probleme ohne Gewalt zu lösen!"

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

SPACE ALERT....... 2 Jahre 2 Wochen her #12809

Erinnert mich an die " Robert Redshirt Show". Fand ich auch witzig. Ist aber dann auch nie mehr gespielt worden
Ich kam, sah und spielte!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

SPACE ALERT....... 2 Jahre 2 Wochen her #12810

Da kann ich nix dazu sagen - kenne die "RR-Show" kenn ich nicht - aber nach einen Blick auf BGG glaube ich, dass dies doch etwas komplett anderes ist - einzig die "Live-Komponente" ist da gleich.
"Erst wenn ein Mann eine Mücke auf seinen Hoden sitzen hat, lernt er Probleme ohne Gewalt zu lösen!"

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Der Bibliothekar.

SPACE ALERT....... 2 Jahre 2 Wochen her #12811

Na, finden sich noch mind. zwei mutige Kadetten?? - Wir müssen nicht unbedingt in HW spielen, kann auch gerne wo anders sein.
"Erst wenn ein Mann eine Mücke auf seinen Hoden sitzen hat, lernt er Probleme ohne Gewalt zu lösen!"

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

SPACE ALERT....... 2 Jahre 2 Wochen her #12813

  • Tomi
  • Tomis Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 380
  • Karma: 2
  • Dank erhalten: 13
Ich wäre dabei.
Folgende Benutzer bedankten sich: Der Bibliothekar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

SPACE ALERT....... 2 Jahre 2 Wochen her #12814

Gut fehlt nur mehr eine Person.
"Erst wenn ein Mann eine Mücke auf seinen Hoden sitzen hat, lernt er Probleme ohne Gewalt zu lösen!"

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.230 Sekunden